Das nächste Gipfeltreffen

„Gipfeltreffen“… mit Jesus am „Karfreitag“
Spirituelle Bergtage auf die Zugspitze
Mo.,31.08.2020 – Di.,01.09.2020
8.00 – 15.00 Uhr
Ehrwald
Talstation der Ehrwalder Almbahn – Fahrgemeinschaft ab Oberammergau möglich

Er ist mit der höchste christliche Feiertag überhaupt: der Karfreitag. Eine 2-tägige Tour auf Deutschlands höchsten Berg  eignet sich daher gut, sich äußerlich und innerlich bewegen zu lassen vom Weg Jesu ans Kreuz ebenso wie von den Kreuzwegen heutiger Menschen. Dabei soll aber auch die Hoffnung nicht zu kurz kommen, dass das Kreuz nie das Ende ist.

Der 1.Tag  führt dabei über die sog. „Gatterl-Tour“ von Ehrwald zur Knorrhütte, am 2. Tag geht es von der Knorrhütte zum Gipfel und mit der Bergbahn zurück nach Ehrwald. Diese Wanderroute ist für Wanderer empfehlenswert, bei denen der Naturgenuss sowie die wunderbare Aussicht und weniger die sportliche Herausforderung im Vordergrund stehen.

Zu bewältigen sind insgesamt 2064 Hm / 14 km. Die dafür benötigte  reine Gehzeit von 8,5h verteilt sich aber auf 2 Tage, wobei im Aufstieg die Bergbahn zur Ehrwalder Alm (400 Hm) sowie am 2. Tag vom Zugspitzplatt zum Gipfel (400 Hm) mitgenutzt werden kann und sich die Höhenmeter und entsprechend die Gehzeit somit wesentlich reduzieren lassen (minus 800 Hm).

Unerlässlich sind bei dieser Tour feste knöchelhohe Bergschuhe, Wanderstöcke, Sonnen- und Regenschutz sowie entsprechend der Höhe angepasste Kleidung.

LeiterInnen spiritueller Bergtage:
Dr. Angelika Winterer und Gaby Stefani (DAV-Wanderleiterin)
Anmeldung bis Fr., 07.08.
Kath. Kreisbildungswerk,
Garmisch-Partenkirchen, Tel. 08821 58501

Gebühr: 60,00 Euro, zzgl. Kosten für Bergbahn (46 Euro für das „Gatterlticket“, das 3 Bergbahnnutzungen umfasst), Übernachtung in der Knorrhütte (für AV- Mitglieder: 13 Euro, für nicht-AV-Mitglieder: 29 Euro) sowie Verpflegung

Gesamtbesucher: 146 ,