Besinnlicher Gang in Corona-Zeiten

Normalerweise nehmen wir in diesen Wochen unseren Glauben buchstäblich „unter die Füße“: bei den Bittgängen um Christi Himmelfahrt und vor dem Patrozinium unserer Pfarrkirche Ende Juni sowie bei den großen Fronleichnamsprozessionen. Corona-bedingt ist dies heuer nicht möglich. Doch vielleicht mögen Sie sich ja selbst auf den Weg machen – allein oder im Rahmen der aktuell geltenden Corona-Regeln auch gemeinsam mit jemand anderem. Hier finden Sie einen Vorschlag für einen besinnlichen Gang von der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Oberammergau über die St.-Gregor-Kapelle und den Wiesmahdweg („Altherrenweg“) zur Kappel-Kirche bei Unterammergau mit Stationen an einigen „Hoffnungszeichen am Weg“.

Hoffnungszeichen am Weg

Gesamtbesucher: 49 ,