Spenden- und Fotoaktion

„Pack ma’s: Vamos – Solidarisch mit Ecuador“
Spenden- und Fotoaktion des Pfarrverbands Oberammergau
zugunsten der Corona-Hilfen durch Pfarrer Martin Schlachtbauer
vom 1. bis 31. August 2020

Die Ärmsten der Armen trifft Corona besonders hart. Pfarrer Martin Schlachtbauer, zu dem unser Pfarrverband seit seiner Zeit als hiesiger Dekanatsjugendseelsorger, engen Kontakt pflegt, erlebt das bei seiner täglichen Arbeit als Seelsorger in Ecuadors Hauptstadt Quito hautnah: „Viele Menschen haben ihre Arbeit verloren oder können nur stundenweise mit geringem Lohn arbeiten. Diese Familien brauchen Unterstützung mit Lebensmitteln, notwendigen Medikamenten, Mietkosten, Hilfen im schulischen Bereich…“, so schreibt er.

Mit der Spenden- und Fotoaktion „Pack ma’s: Vamos – Solidarisch mit Ecuador“ vom 1.-31. August 2020 möchten wir ein wenig zur Linderung der Not beitragen.

Die Idee:

Quito befindet sich in einem 2850 m hohen Becken der Anden und ist damit die höchstgelegene Hauptstadt der Welt – umgeben von bis zu 6000 m hohen Vulkanen. Vielleicht gelingt es uns ja, uns gleichsam von Meereshöhe aus über Ober- / Unterammergau (jeweils ca. 840 m) nach Quito oder gar zu den Vulkanen rund herum – also von den Alpen zu den Anden – zu bewegen, indem wir unseren Spendenberg entsprechend anwachsen lassen (Welche Höhe unser Spendenberg erreicht hat, werden wir in der folgenden Grafik regelmäßig sichtbar machen. 1 m entspricht dabei 1 €):

Gleichzeitig wollen wir uns aber auch im Gebet mit den Einwohnern Quitos verbinden, über deren Stadt sich die 45 m hohe „Jungfrau von Quito“ als Schutzpatronin erhebt. In der die Dörfer unseres Pfarrverbandes umgebenden Bergwelt sind es dagegen vor allem Kreuze, vor die Menschen ihre Sorgen und Nöte, ihren Dank und ihre Bitten tragen.

Marianne Fend und Petra Lang, zwei Mitinitiatorinnen der Aktion, am Gipfelkreuz des Daniel in den Ammergauer Alpen
Jungfrau von Quito

Machen wir uns daher auf zu den zahlreichen Weg-, Flur- oder Gipfelkreuzen in unserer Umgebung und denken dort auch besonders an die Anliegen der Menschen in Ecuador. Mittels einer Collage aus Fotos der verschiedenen Kreuze – wenn Sie mögen, gerne mit Ihnen persönlich davor – können wir den Ecuadorianern nicht nur Kraft, sondern auch denjenigen, die sie unterstützen, ein Gesicht geben.

So können Sie sich beteiligen – Teilnahmebdingungen:

  1. Spenden Sie einen Betrag in beliebiger Höhe an die Kirchenstiftung Oberammergau auf folgendes Konto:
    BIC: GENODEF1GAP – IBAN: DE07 7039 0000 0000 2085 82
    Verwendungszweck: Spendenaktion Quito
  1. Die Spender-Adresse muss auf dem Überweisungsträger mit angegeben werden, sofern eine Spendenquittung gewünscht wird. Die Spendenstelle ist die Kirchenstiftung Oberammergau.
  1. Wenn Sie können und mögen, verbinden Sie Ihre Spende mit einer Wanderung zu einem Flur-, Weg- oder Gipfelkreuz in der Umgebung. Das könnte Ihnen auch einen Anhaltspunkt für die Höhe Ihrer Spende geben: Denn Sie könnten für jeden von Ihnen zurück gelegten Höhenmeter einen von Ihnen festgelegten Betrag pro Höhenmeter spenden oder sich dafür einen Sponsor suchen.
  1. Fotografieren Sie, wenn Sie mögen, das/die von Ihnen angesteuerte(n) Kreuz(e) oder machen Sie ein Selfie von sich vor dem /den jeweiligen Kreuz(en) und senden es zusammen mit der eigenhändig unterschriebenen Einwilligung zur Veröffentlichung des Fotos (am besten unterschreiben und abfotografieren), die Sie hier finden: Einwilligungserklärung, an folgende Mail-Adresse: AWinterer@ebmuc.de.

Aus den eingesandten Fotos soll eine Collage entstehen, die wir virtuell nach Quito senden sowie auf unserer Homepage und  in den Kirchen St. Peter und Paul (Oberammergau) und St. Nikolaus (Unterammergau) zeigen möchten.

  1. Unter den Einsendern der Fotos verlosen wir nach Abschluss der Aktion kleine Belohnungen in Form eines Sachgeschenks vom unten stehenden „ecuadorianischen Gabentisch“ aus dem Weltladen in Oberammergau. Das Gewinnspiel wird von dem Pfarrverband Oberammergau ausgerichtet.

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist unabhängig von einer Spende.
Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, genügt die Einsendung eines Fotos. Eine Spende ist nicht erforderlich, um an dem Gewinnspiel teilzunehmen.

Diese Produkte können Sie freilich auch jederzeit selbst im Weltladen Oberammergau käuflich erwerben und damit die Menschen in Ecuador unterstützen.

Datenschutzrechtliche Informationen

Gesamtbesucher: 187 ,